Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, by Lars Schnieder

By Lars Schnieder

Mit diesem Buch erhält der Leser einen umfassenden Einblick in alle für die Planung, Durchführung und Kontrolle des Betriebs öffentlicher Personenverkehrssysteme (ÖPNV) relevanten Aufgaben. Eine besondere Beachtung finden hierbei verkehrsträgerspezifische Besonderheiten, da der Betrieb öffentlicher Personenverkehrssysteme unterschiedlichen Randbedingungen und einer großen Bandbreite einwirkender Störgrößen unterliegt. Die vergleichende Darstellung der Merkmale der Verkehrsträger sowie deren Auswirkung auf die Betriebsplanung fördert das Verständnis der planerischen Aufgaben.
Das Buch "Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr" ist eine ganzheitliche und übersichtlich strukturierte Darstellung der einzelnen Planungsschritte in Verkehrsunternehmen in ihrem Zusammenhang. Vorhandene Methoden und Lösungsmöglichkeiten werden zusammengestellt und vergleichend diskutiert.
Das Buch schließt die bestehende Lücke in der Fachliteratur. Es richtet sich an Angebotsplaner in Verkehrsverbünden, Betriebsplaner in Verkehrsunternehmen sowie planerisch tätigen Mitarbeitern in Ingenieurbüros. Studierende der Verkehrswissenschaften finden im vorliegenden Buch die für die beruflichen Aufgaben notwendige fachliche Vertiefung.

Show description

Read Online or Download Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte (VDI-Buch) (German Edition) PDF

Best urban & regional books

Growth and Innovation of Competitive Regions: The Role of Internal and External Connections

This quantity investigates the dynamics of nearby functionality in complex nations and the mechanisms that let a few areas to develop extra speedily than others, to turn into and stay extra aggressive ultimately. The authors express how the aptitude of areas to innovate is superior via lots of components, together with entrepreneurship, clustering, creativity, new applied sciences, human capital and the presence of inner, intra-regional, and exterior, extra-regional, connections.

The Neo-Aramaic Dialect of Barwar, 3 Volumes (Handbook of Oriental Studies)

The Aramaic language has persevered to be spoken in a number of dialects all the way down to smooth occasions. lots of those dialects, in spite of the fact that, are actually endangered because of political occasions within the heart East over the past hundred years. This paintings, in 3 volumes, provides an outline of 1 such endangered neo-Aramaic dialect, that of the Assyrian Christian group of the Barwar quarter in northern Iraq.

Housing Markets and Housing Institutions: An International Comparison

Overseas comparisons of monetary associations and govt poli­ cies are fraught with problems. After1he selective boundaries of language and tradition are triumph over, modifications in courses and results are way more refined than those who will be published by way of hugely aggregated nationwide info. Rela­ tively "soft" comparisons are the norm in foreign comparative examine.

Additional resources for Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte (VDI-Buch) (German Edition)

Example text

An ausgewählten Verknüpfungspunkten werden hierbei Linien mit einer flächenhaften Erschließungsfunktion an Linien leistungsfähiger Schienenverkehrsmittel mit überwiegender Verbindungsfunktion angebunden. Letztere weisen in der Regel eine höhere mittlere Beförderungsgeschwindigkeit auf. In solchen hierarchisch gestalteten Netzen kann das Umsteigen für den Fahrgast durchaus mit Vorteilen verbunden sein. Bezogen auf die Gesamtreisezeit gleicht die größere Geschwindigkeit der Schienenverkehrsmittel den mit dem Umstieg verbundenen Zeitverlust nicht nur aus, sondern führt in großen Netzen auch zu erheblichen Zeitvorteilen.

Bei Durchmesserlinien ist kein Platz- 38 2 Netzplanung bedarf für Stell- und Wendeplätze im Stadtzentrum erforderlich. Allerdings weisen Durchmesserlinien den Nachteil auf, dass Störungen des Betriebsablaufs zwangsläufig in den jeweils anderen Linienast übertragen werden [VDV92a]. Tangentiallinien sind Linien, die außerhalb des Stadtzentrums beginnen, dieses nicht durchfahren, sondern nur berühren und außerhalb des Stadtzentrums enden [VDV06a]. Tangentiallinien verknüpfen wichtige Zentren mit hohen Verkehrspotenzialen (Wohngebiete, Arbeitsgebiete, Nebenzentren) in direkter Linienführung miteinander und meiden hierbei das Zentrum.

2000. Stadtbahnen in Deutschland: innovativ – flexibel – attraktiv. Düsseldorf: Alba Verlag. [VDV01a] Verband Deutscher Verkehrsunternehmen. 2001a. VDV-Schrift 4– Verkehrserschließung und Verkehrsangebot im ÖPNV. Köln: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen. [VDV06a] Verband Deutscher Verkehrsunternehmen. 2006. Das Fachwort im Verkehr – Grundbegriffe des ÖPNV. Düsseldorf: Alba Fachverlag. [Voe01] Völker, Marcus. 2001. Busliniennetze optimal gestalten.  12–17. [WN02] Walther, Klaus, und Manuel Norta.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 6 votes